Deadside: Vorstellung des neuen Sturmgewehrs OZ-14 Grosa

Der Hardcore-Multiplayer-Shooter Deadside läuft nun 23 Tage im Early Access. Es gibt sicher noch viel zu tun, gerade im Hinblick auf Performance und natürlich diversen Fehlern, die noch behoben werden müssen. Wie die Entwickler heute bekannt gaben, sind die Programmierer des Spiels bereits dabei, diese auszubessern. Doch nicht nur da soll sich was tun, wie Bad Pixel soeben auf Discord angekündigt hat.




Auch die Kunstabteilung von Deadside ist an diversen Sachen dran. So unter anderem neue Inhalte wie neue Waffen. Wie wir wissen, sind einige im Spiel fertig implementiert. Aber es gibt auch noch welche, die eben auf ihre "Freischaltung" durch die Programmierer warten. Unter diesen noch nicht fertigen Waffen gesellt sich heute das Sturmgewehr OZ-14 Grosa (oder auch OC-14 "Groza"). Sie werden nun damit beginnen, diese noch nicht sichtbaren Waffen ein wenig mehr vorzustellen. In diesem Artikel hier gibt es erstmal einen Screenshot - sie sollte doch sehr bekannt aus anderen Spielen sein. Es bleibt aber abzuwarten, wie die Entwickler von Deadside sie nun umsetzen und ob sie eben schon in einem kommenden Update dabei ist. Wir freuen uns da über eure Meinung bezüglich diesem russischen Schmuckstück. :P

Antworten 1